Ruhr 2010: Weitere Projekte in diesem Jahr …

Nachdem die Schachtzeichen nun erfolgreich beendet wurden, schauen wir mal, was als nächste Veranstaltung im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 stattfindet. Ich habe mal zwei dieser Ereignisse herausgesucht, die nicht nur für Fotofreunde interessant sein dürften.

EMSCHERKUNST.2010
Bereits am Samstag, 29. Mai 2010 startete die Aktion Emscherkunst 2010. Diese Aktion soll bis Sonntag, 05. September 2010 andauern und ist jeden Tag für Besucher zugänglich. Dazu werden entlang des Rhein-Herne-Kanals zwischen Oberhausen und Recklinghausen diversen Kunstobjekte und Kunstdarbietungen von insgesamt 40 Künstlern aus mehreren europäischen Ländern gezeigt. An den Wochenenden kann der Besucher an Führungen teilnehmen, die an bestimmten Stellen vorgenommen werden. Dazu mehr auf der Webseite des Projektes.

Extraschicht
Ok, diese Veranstaltung gehört nicht zur Kulturhauptstadt Ruhr 2010, denn sie findet in jedem Jahr im Juni oder Juli statt. Erwähnen möchte ist diese Kulturveranstaltung trotzdem, da an verschiedenen Plätzen im Ruhrgebiet zur gleichen Zeit diverse Kulturveranstaltungen stattfinden und immer einen Besuch wert ist. Also die Extraschicht findet am Samstag, 19. Juni 2010 in der Zeit von 18 Uhr bis 02 Uhr statt.

Still-Leben Ruhrschnellweg
Ein ganz besonderes Ereignis findet am Sonntag, 18. Juli 2010 unter dem Namen Still-Leben Ruhrschnellweg statt. An diesem Tag wird die Hauptverkehrsader des Ruhrgebiets, die Bundesautobahn A40 – (B1 / Ruhrschnellweg), von 11 Uhr bis 17 Uhr auf einer Länge von 60 km zwischen Dortmund und Duisburg gesperrt. In diesem Zeitraum können Besucher zu Fuß oder mir dem Fahrrad diese Strecke oder nur Teilbereiche absolvieren. Auf der Autobahn werden nämlich dann fast 20 000 Tische stehen.

This entry was posted in Allgemeine Themen, Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Termine und Events and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.