Meine Reise nach Norden-Norddeich – Tag 8 – letzer Tag

Toms Profil (links)Als ich heute aufstand, präsentierte sich das Wetter am meinem letzten Urlaubstag nochmal von seiner schönsten Seite. Blauer Himmel wohin man nur schaut und die Temperaturen waren auch schon recht angenehm, so dass ich die Jacke wohl heute im Quartier lassen kann. Wie sieht also meine Tagesplanung aus?

Da mir Dienstag der Tagesausflug zu Nordseeinsel Norderney recht gut gefallen hatte und ich aber aus Zeitgründen nicht alles sehen konnte, wäre es eine gute Gelegenheit für einen erneuten Besuch. Dann werde ich mich mal beeilen, damit ich die Fähre um 10:00 Uhr bekomme und dann mal auf Norderney die Weiße Düne besuche.

Dort angekommen nahm ich dann den Linienbus der mich zu Weißen Düne brachte. Diese Dünenlandschaft ist ein Naturschutzgebiet und darf nur auf den dafür vorgesehenen Wegen betreten werden. Sich neben diesen Wegen zu bewegen ist verboten und auch strafbar. In diesem Refugium sollten seltene Vögel ihre Ruhe haben und ungestört von den Besuchern ihren Nachwuchs groß ziehen können. Hier gelangen mir übrigens ein paar schöne Aufnahmen – später im Fotoalbum dazu mehr.

Danach fuhr ich zur Innenstadt und verbrachte dort noch ein paar Stunden, bevor es dann in einem Spaziergang am Strand zurück zum Hafen von Norderney ging. Hier wartete ich auf die Fähre, die mittlerweile halbstündlich fuhr. Das war wohl der neue Sommerfahrplan, denn ein paar Tage zuvor war noch der Stundentakt aktuell.

Auf der Rückfahrt nach Norddeich hatten wir Niedrigwasser, was für mich etwas Besonderes bedeutete: An Steuerbord müsste ich nun auf der Rückfahrt ein paar Sandbänke sehen können, auf denen sich Robben sonnen. Und tatsächlich hatte ich Glück und konnte erstmals Nordseerobben in freier Wildbahn fotografieren (Ps: in der Robbenstation in Norddeich hatte ich sie ja schon im letzten Jahr gesehen und fotografiert). Ich hoffe, ich habe ein paar schöne Schnappschüsse dabei, denn ich hatte mein EF 100-400 dabei.

Das war es dann auch schon für diesen Tag. Ich musste in mein Quartier zurück und mal so langsam mit dem Packen der Koffer beginnen, denn morgen früh ist Abreisetag!

Habe ich euch schon gesagt, dass sich meine Motivation nach Hause zu fahren in Grenzen hält?

Egal, ich habe jedenfalls 8 schöne und erholsame Tage in Ostfriesland verbracht und möchte diese nicht missen. Ich hoffe, der nächste Urlaub ist nicht mehr fern …

This entry was posted in Allgemeine Themen, Ausflug und Reise and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.